Presseinformationen & -mitteilungen

PDF Pressemitteilung

18.01.2007

Kleine Leistung. Große Wirkung.
Das neue ALLTEC LC100 Lasermarkiersystem

Mit dem neuen 10 Watt Lasermarkiersystem ALLTEC LC100 präsentiert das Unternehmen – in Ergänzung zum 30 Watt System ALLTEC LC300 – einen weiteren Laserbeschrifter für Höchstleistungen bei geringerer Leistungsaufnahme: Mit einer maximalen Beschriftungsgeschwindigkeit von 1.200 Zeichen/s und maximalen Liniengeschwindigkeit von 10 m/s* ist ALLTEC LC100 einer der schnellsten Laserbeschrifter seiner Klasse.

ALLTEC LC100 - 10 Watt CO2-Laser-Strahlablenkungsbeschrifter

Neben Höchstgeschwindigkeiten für Produktionslinien überzeugt er vor allem mit beständigen und klaren Qualitätsbeschriftungen. In hoch frequenten Produktionslinien bringt er außerdem mehr Information auf Produkte und Materialien auf als jedes andere vergleichbare Lasermarkiersystem.

Von speziellen Pharmaschachteln über Papier-, Papp- und Kartonverpackungen bis hin zu PET-Behältnissen, von Elektr(on)ikelementen (z.B. ICs, PCBs, Sensoren, Stecker) über Automobilbauteile bis hin zu Extrusionsprodukten wie Dichtungen, Profile oder Rohre: Das Spektrum der mit ALLTEC LC100 zu kennzeichnenden Produkte und Materialien ist nahezu unbegrenzt. Ebenso wie die Art der aufzubringenden Informationen, die von Haltbarkeits- und Herstelldaten sowie Los- und Liniennummern über ID-Matrix- und Barcodes bis hin zu Logos, Symbolen und individuellen Daten (Inhaltsangaben, Gewicht, Preis etc.) reicht. Besonders die dauerhafte Markierung mit Logos oder Barcodes trägt wesentlich dazu bei, Produktpiraterie vorzubeugen und zu verhindern. Die wichtigsten Datenformate zum Einsatz von Standard CAD- oder Grafikprogrammen werden unterstützt; es gibt praktisch keine Font-, Code- oder Grafikeinschränkungen.

Dass ALLTEC LC100 einfach und schnell in Produktionslinien zu integrieren ist, dafür sorgen das kompakte Design, flexible Komponenten und das innovative Kommunikations- und Interfacekonzept. Zur einfachen Bedienung kann das System direkt in der Linie mittels Handbediengerät oder online durch externe Geräte wie Zentralrechner oder PC betrieben werden. Die Anbindung kann sowohl über RS232 als auch via Ethernet erfolgen. Mit der Windows®-basierten PC-Software Smart Graph ist auch die Erstellung von Beschriftungsaufträgen und kompletten Ablaufsteuerungen spielend leicht, schnell und sicher zu realisieren. Verschiedene passwortgeschützte Sicherheitsebenen garantieren schließlich einen autorisierten Systembetrieb, um unrechtmäßige Zugriffe zu verhindern.

Für die Integration in enge Umgebungen bietet ALLTEC LC100 Markierköpfe mit Strahlausgängen bei 90° und 0° (Geradeauskonfiguration). Sie können vom Laser entfernt und mittels flexibler Strahlführungskomponenten auch in engste Fertigungszonen positioniert werden. Ein optionaler Ziel- bzw. Pilotlaser vereinfacht die Systemeinstellung etwa im Rahmen eines Produktwechsels. Sowohl die Beschriftungs- als auch die Versorgungseinheit sind dank der Schutzart IP54S für robuste Produktionsumgebungen prädestiniert. Für raueste Bedingungen – wie etwa in Getränkelinien – werden optional IP65-Versionen zur Verfügung stehen.

Mit seiner Zuverlässigkeit, der überdurchschnittlichen Lebensdauer der Komponenten und den geringen Betriebskosten setzt ALLTEC LC100 auch in Sachen Wirtschaftlichkeit Maßstäbe. „Das System arbeitet über Tausende Stunden nahezu wartungsfrei,“ so Produktmanager Dr. Ekkehard Baum. „Anschaffungskosten für herkömmliche Verbrauchsmaterialien wie Tinten, Druckluft oder Lösungsmittel entfallen ersatzlos. Und das optimierte Luftkühlsystem trägt wesentlich zur Verlängerung der Lebensdauer unserer CO2-Röhren bei.“

*applikationsabhängig

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Dana Francksen• Manager Marketing Communications
ALLTEC GmbH • ALLTEC Laser Business Unit
An der Trave 27 - 31 • 23923 Selmsdorf (Deutschland)
Phone: 0049.(0)38823.55-240 | Fax: 0049.(0)38823.55-222
Email: marketing@alltec.org | www.alltec.org

Zurück