Presseinformationen & -mitteilungen

PDF Pressemitteilung

11.08.2008

Gerneklein. Weil Kleinsein so großartig ist: Die kompakten, vielseitigen und zuverlässigen neuen Faserlaserbeschrifter von ALLTEC

Selmsdorf (Deutschland), 12. August, 2008 – Die ALLTEC GmbH stellt mit ALLTEC LF100 und LF200 zwei neue Faserlaserbeschrifter vor, die klein und kompakt, flexibel und vielseitig und enorm zuverlässig in der Elektronik-, Automobilbau-/ Automobilzuliefer- und Werkzeug- sowie Metallbauindustrie ihren Beschriftungsdienst versehen. Mit 10 und 20 Watt Laserausgangsleistung beschriften ALLTEC LF100 und LF200 Kunststoffe, Metalle und schwer markierbare Materialien wie Epoxydharze oder Keramiken im Stillstand oder in der Bewegung. Mit dem marktweit kleinsten Schreibkopf und zwei Strahlumlenkeinheiten (0° und 90°) bietet die neue Faserlaserbeschrifterfamilie ein unübertroffen kompaktes mechanisches Design, das selbst Einbauten in engste Umgebungen schnell und einfach ermöglicht. Geringere Wartungsintervalle maximieren Laufzeiten und senken Betriebskosten.

“In den zwei neuen Faserlaserbeschriftern ALLTEC LF100 und LF200 vereinen sich überlegene Hochgeschwindigkeits-Galvanometerscanner, eine leistungsfähige Software sowie zwei Schreibköpfe (für Strahldurchmesser von 6 und 10 mm) und zwei Strahlumlenkeinheiten (0° und 90°), die so kein anderer Hersteller bietet. ALLTEC LF100 und LF200 sind die kleinsten und am einfachsten in Produktionslinien zu integrierende gepulsten Faserlaserbeschrifter, die der Markt derzeit bietet, so Dr. Manfred Suddendorf, Produktmanager der ALLTEC Laser Business Unit. “ALLTEC LF100 und LF200 sind schnell eingerichtet und lassen sich dank ihrer Flexibilität problemlos selbst in höchst komplexe und enge Produktionsumgebungen integrieren.”

Die neuen Festkörperlaserbeschrifter im niedrigen Leistungsbereich basieren auf einer luftgekühlten, nahezu wartungsfreien Ytterbium-Faserlaserquelle. Beide Systeme bringen in kürzester Zeit und mit kompromissloser Beschriftungsqualität variable Daten wie Haltbarkeits-/ Herstelldaten, Los-/ Liniennummern, ID-Matrix-/ Barcodes, Grafiken und individuelle Angaben sowohl auf ruhende als auch bewegte Produkte auf. ALLTEC LF100 und LF200 kennzeichnen zahlreiche Metalle, Keramiken und Kunststoffe und sind prädestiniert für den Einsatz anspruchsvoller Kennzeichnungsaufgaben wie etwa in der Automobil-, Luftfahrt- und Elektronikindustrie sowie in der Werkzeugherstellung, im Metallbau und in der Medizintechnik.

Weitere Mehrwerte bieten die Faserlaserbeschrifter ALLTEC LF100 und LF200 mit der integrierten Schwalbenschwanzschnittstelle zur Einbauerleichterung und der Möglichkeit zum PC-unabhängigen Betrieb dank einer speziellen Softwareschnittstelle. Auf der Bedienersoftwareseite stehen zahlreiche Sprachen zur Verfügung (z. B. Englisch, Chinesisch, Türkisch, Deutsch, und viele mehr) und verschiedene passwortgeschützte Sicherheitsebenen innerhalb der bewährten Software Smart Graph™ verhindern unautorisierte Zugriffe. Mit ihrer Zuverlässigkeit, der überdurchschnittlichen Lebensdauer der Komponenten und den geringen Betriebskosten setzten die kleinen und kompakten sowie flexiblen und vielseitigen Systeme auch in Sachen Wirtschaftlichkeit Maßstäbe. Sie arbeitet nahezu wartungsfrei, Anschaffungskosten für herkömmliche Verbrauchsmaterialien wie Tinten, Druckluft oder Lösungsmittel entfallen. Das einfache Luftkühlsystem trägt zudem wesentlich zur Verlängerung der Lebensdauer des Gerätes bei.

Mit der Markteinführung der Faserlaserbeschrifter ALLTEC LF100 und LF200 erweitert und vervollständigt ALLTEC sein Laserbeschrifterportfolio um einen weiteren Festkörperlaserbeschrifter im niedrigen Leistungsbereich. ALLTEC bietet damit Lösungen vom CO2-Gaslaserbeschrifter ( LC100, LC300, LC500) und TEA-CO2-Maskenbeschrifter (ALLMARK APS) über Nd:YAG Festkörperlaserbeschrifter (ALLPRINT DN50A, ALLPRINT LN100A) bis hin zu Dauerstrich- ( LF050) und gepulsten Faserlaserbeschriftern ( LF100, 200).

Weitere Informationen erhalten Sie von: Dana Francksen• Manager Marketing Communications ALLTEC GmbH • ALLTEC Laser Business Unit An der Trave 27 - 31 • 23923 Selmsdorf (Deutschland) Phone: 0049.(0)38823.55-240 | Fax: 0049.(0)38823.55-222 Email: marketing@alltec.org | www.alltec.org

Zurück