Zwei Verfahren zum Beschriften, Markieren und Kodieren mit Lasern:
Strahlablenkung und Maskenbeschriftung

Neben der Art und dem Aggregatzustand ihres aktiven Mediums kann man Laserbeschrifter auch nach dem angewandten Beschriftungsverfahren unterscheiden.

Die von der ALLTEC Laser Business Unit zur Markierung und Kodierung vielfältigster Materialien und Produkte eingesetzten Laser basieren auf dem Strahlablenkungsverfahren (diese Laserbeschrifter werden auch Vektorscanner oder Schreiblaser genannt) und auf dem Maskenbeschriftungsverfahren.