Feste Materie für beste Zeichen:
ALLTECs Festkörper-Beschriftungslaser

Nd:YAG-Laserbeschrifter, gepulste Faserlaserbeschrifter, Dauerstrich-Faserlaserbeschrifter

Unsere Festkörperlaser sind optisch angeregte Laser, deren verstärkendes Medium entweder aus einem kristallinen Festkörper – Nd:YAG (Yttrium-Aluminium-Granat)-Kristall – oder einer Ytterbium-dotierten Faser besteht. Diese emittieren, durch Dioden oder Lampen angeregt, infrarote Strahlung in einer Wellenlänge von 1064 nm (=1,06 µm > ALLPRINT-Serie) und 1070 nm (1,07 µm > LF-Serie). All unsere Festkörper-Lasermarkiersysteme basieren auf dem Strahlablenkungs- bzw. Vektorscan-Verfahren.

Die generellen Vorteile unserer Hochleistungs-Festkörperlasermarkiersysteme liegen darin, dass sie sehr durchsatzstark, flexibel integrierbar, einfach zu bedienen, äußerst zuverlässig und überaus wirtschaftlich sind.

Unserer Faserlaserbeschrifter überzeugen mit ihrer hohen Strahlqualität und Auflösung, die kleinste Punktgrößen und dünnste Linienstärken ermöglicht. Ihr Wirkungsgrad ist enorm hoch und sie lassen sich aufgrund ihrer kompakten Bauweise einfach integrieren. Faserlaser sind absolut zuverlässig, nahezu wartungsfrei, werden lediglich luftgekühlt und sind entsprechend wirtschaftlich.

Sie eignen sich besonders für das Kennzeichnen von

  • Metallen und beschichteten Metallen
  • Kunststoffen, Silikon und Gummis
  • Keramiken
  • Epoxyd-Harzen
  • bedruckten Papieren, Kartonagen und Folien sowie
  • Hölzern.

Ob als Gravur, Farbumschlag, Farbabtrag oder Anlassbeschriftung – Festkörperlaserbeschrifter überzeugen mit ihrer hohen Auflösung und brillanten Beschriftungsqualität. Sie werden primär zur dauerhaften Kennzeichnung von Werkzeugen, Bauteilen und Geräten; Kunststoffteilen wie PC- und Telefon-Tastaturen sowie Automobilteilen oder zur Glasinnengravur eingesetzt. Als Faserlaserbeschrifter, die kleinste und brillanteste Zeichen aufzubringen vermögen, sind sie speziell in der Elektronik- und Halbleiterindustrie im Einsatz ( LF050). Als gepulste Faserlaserbeschrifter eignen sie sich besonders für die Elektronik-, Automobil- und -zulieferindustrie als auch für den Werkzeug- und Metallbau ( LF100/ LF200)